• business_haende_fotolia_52072205_xl
  • adobestock_264141238_280_1150
  • adobestock_298940362_280_1150
  • haende_fotolia_19012418_l
  • team_fotolia_51473394_xl

Marco Seuffert wurde auf der Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) am 19.05.2022 in Berlin einstimmig zum neuen Vizepräsidenten gewählt. Dieser übernimmt nun in Doppelfunktion die Aufgaben beim AVV und BVK. Der bisherige Amtsinhaber Ulrich Zander kandidierte nach 20 Jahren im BVK-Präsidium nicht mehr für eine weitere Amtszeit in dem fünfköpfigen Gremium.

Mit der Wahl würdigten die Delegierten das jahrelange und starke Engagement des Versicherungsfachwirts und Finanzökonomen (ebs) für die Interessen der Versicherungsvermittler.

Der 44-Jährige setzt sich seit den 2000er Jahren in verschiedenen Organisationen für die Belange des Berufsstands der selbstständigen Versicherungskaufleute in herausgehobenen Positionen ein: 2008 wurde er zum Vorstandsmitglied des Arbeitskreises Vertretervereinigungen der Deutschen Assekuranz e. V. (AVV) gewählt, den er seit 2013 als Vorsitzender leitet. Marco Seuffert ist zudem seit 2003 im Vorstand des Interessenverbandes hauptberuflicher Versicherungsvertreter der Zurich Gesellschaften e.V. (IVZ) und führt diesen Verband seit 2011.

Der BVK dankte dem bisherigen BVK-Vizepräsidenten und vom AVV entsandten Ulrich Zander sehr für seinen wertvollen und 20-jährigen Einsatz als BVK-Vizepräsident zur Positionierung des Verbandes in der internationalen Zusammenarbeit im Rahmen der "European Federation of Insurance Intermediaries" (BIPAR), dem er auch von 2017 bis 2019 als Präsident (Chairman) vorstand. Sein Engagement beim Weltverband der Vermittler, der „World Federation of Insurance Intermediaries“ (WFII), bei dem Zander Incoming Chairman ist und im Sommer voraussichtlich den Vorsitz übernimmt, ermöglicht dem BVK weitere internationale Kontakte.

Durch seine Expertise auf dem Gebiet der Personenversicherungen und des Ausgleichsanspruchs ist der BVK wesentlich gestärkt worden. Außerdem verantwortete er 17 Jahre die Finanzen des Verbandes. Als jahrelanges Präsidiumsmitglied des AVV trat er auch für eine konstruktive Zusammenarbeit der Vertretervereinigungen mit dem BVK ein.

Das BVK-Präsidium besteht künftig aus BVK-Präsident Michael H. Heinz sowie den Vizepräsidenten Gerald Archangeli, Marco Seuffert, Andreas Vollmer und dem geschäftsführenden Präsidiumsmitglied und Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Eichele.

 

 

 

 

Zum Seitenanfang